Zum Inhalt springen Überspringen auf die linke Seitenleiste Zur Fußzeile springen

Anti Atom Komitee – Unterschriftenliste

Immer mehr tschechische Gemeinden wehren sich gegen ein Endlager und sie brauchen unsere Unterstützung!

Tschechien plant, nun auch slowakischen Atommüll in Tschechien zu lagern. Dies würde eine Vervielfachung des Risikos für Österreich bedeuten. Noch dazu sollen nun zwei weitere Standorte in der Nähe von Temelin und Dukovany untersucht werden. Ein weiteres Indiz, dass nicht mehr die ohnehin unzureichende Eignung eines Standortes im Vordergrund steht, sondern nur mehr die Durchsetzbarkeit, weil sich auch immer mehr tschechische Gemeinden dagegen wehren.

Das anti-atom-komitee hat bereits 13.000 Unterschriften dem Umweltministerium überreicht.

Diese Unterschriftenaktion soll nun aufgefrischt werden und auch die neue Bundesregierung unmissverständlich aufgefordert werden, alle rechtlich möglichen Maßnahmen zu ergreifen, die Errichtung eines grenznahen Atommüllendlagers und den Ausbau bestehender Atomkraftwerke zu verhindern!

Unterstützen Sie diese Forderungen mit Ihrer Unterschrift!

Unterschriftenliste herunterladen und ausgefüllte Liste an das Anti Atom Komitee senden:
Promenade 11, 4240 Freistadt, office@anti.atom.at, +43 7942 72543.